Matchplay-Clubmeisterschaften 2022

Matchplay-Clubmeisterschaften 2022

Einige Matches sind schon gespielt worden und brachten bis einschl. 25. Juni folgende Ergebnisse:

Einzel: Stand 25. Juni 2022

Vierer (mit Auswahldrive): Stand 25. Juni 2022

Wichtig: Aufgrund der Anzahl der Meldungen haben wir uns dazu entschlossen, dieses Jahr sowohl Einzel – als auch Vierer-Matchplay-Clubmeisterschaften im „Doppel-Ko-System“ zu spielen.
Das bedeutet: Die Sieger der Matches bleiben erstmal auf der Siegerseite, die Verlierer rutschen in die Trostrunde und setzen dort – mit nach wie vor vorhandener Chance auf den Gesamtsieg – ihre Matches fort. Erst  eine zweite Niederlage bedeutet das Aus aus der Matchplay-Clubmeisterschaft.
Dieses Jahr gibt es eine Handicapobergrenze für die Ermittlung des Playershandicaps. Spieler/innen mit Hcp > 36 werden für die jeweilige Runde mit 36,0 eingestuft.
Folgend finden Sie die Ausschreibung zu den diesjährigen Matchplay-Clubmeisterschaften:

Einzel: Ausschreibung

Vierer (mit Auswahldrive):  Ausschreibung

Alle weiteren Informationen wie Auslosung, Turnierbaum, Fristen und Ergebnisse werden wir wieder auf diese Seite einstellen.

—————

Folgend noch der Rückblick auf das Matchplay-Jahr 2021

Matchplay-Clubmeisterschaften 2021 – dieses Jahr als Einzel und Vierer

Aktuelles:

Christina Roth  im Einzel sowie Bauer Laurenz und Bettina im Vierer sind Matchplay – Clubmeister 2021

Einzel, spons. by Badhaus Bad Griesbach:

Auch im Finale, das am Sonntag, 10. Oktober, bei sonnigen herbstlichen Bedingungen ausgetragen wurde, war Christina Roth nicht zu schlagen. Ihr Finalgegner Harald Gruber lag zwar nach 3 Löchern bereits 3 auf in Führung, aber mit sehr starkem und nahezu fehlerfreiem Spiel kämpfte sich Christina Roth ins Match zurück, glich auf Loch 9 aus und beendete das Match nach der 16 mit einem klaren 4 auf 2 Sieg. Damit blieb Christina Roths Lochwettspiel-Weste weiß und der Matchplay-Titel ging verdient an eine Spielerin, die dank ihrem sehr starken Spiel und guten Einstellung viele Matches klar für sich entscheiden konnte. Glückwunsch auch an Harald Gruber zum Vizemeistertitel. Wir gratulieren recht herzlich. Das Spiel um Platz 3 konnte Vater Franz Bauer mit einem 5 auf 4 gegen seinen Sohn Leopold entscheiden.

Vierer, spons. by Gasthof zur Mühle, Bayerbach:

In einem gleichermaßen spannenden wie spielerisch starkem Finale der Vierer Matchplay Clubmeisterschaften schenkten sich die beiden Finalisten-Teams Bettina und Laurenz Bauer sowie Elke Haser und Gerhard Retzbach über die gesamte Länge nichts. Jedes Loch war hart umkämpft und kein Team lag mehr als ein Loch in Führung. Dass beide Teams ihr bestes Golf abriefen, zeigte die Scorekarte. Beide Vierer unterspielten ihre Teamvorgabe um 13 (Bauer/Bauer) und 12 (Haser/Retzbach) Schläge. Die 18. Bahn brachte dann die Entscheidung zu Gunsten des Mutter Sohn Gespanns Bettina und Laurenz Bauer. Beide Teams spielten ein sehr solides Bogey, jedoch mussten Elke Haser und Gerhard Retzbach einen Schlag vorgeben, was zum knappen aber verdienten Sieg der beiden Bauers führte. Wir gratulieren den Matchplay-Clubmeistern im Vierer zu der starken Leistung. Äußerst zufrieden zeigten sich auch die Vizemeister, die in allen Matches äußerst spielstark auftraten.

Ebenfalls spannend verlief das kleine Finale um Platz drei. Hier konnten Gottschol/Eder einen frühen 3 down Rückstand wieder ausgleichen, am Ende setzten sich dann aber doch Kloß Fredl/Simmel Maxi knapp mit 1 auf durch und sicherten sich damit den 3. Platz.

Die Ergebnisse im Überblick:
Einzel – Matchplay Clubmeisterschaften:  Spielbaum (Endstand)
Vierer-Matchplay-Clubmeisterschaften: Spielbaum (Endstand)

Ausschreibungen:

Matchplay-Clubmeisterschaften – Einzel, gesponsert von Badhaus
Matchplay-Clubmeisterschaften – Vierer, gesponsert vom Gasthof zur Mühle