Clubmanager und PGA Health Pro Mathias Probst verlängerte durch die Teilnahme an einem zweitägigen Seminar im GC Hardenberg seine PGA Health Pro Lizenz. Diese drückt aus, dass der Sagmühler Golfschulleiter insbesondere in dem Bereich Golf und Gesundheit sein Wissen vertiefte. Zweck dieser Zusatzausbildung war und ist es, Golfern mit gesundheitlich bedingten Einschränkungen oder Schmerzen ein besseres und möglichst schmerzfreies Golfen wieder zu ermöglichen. Auch der Wiedereinstieg nach einer krankheitsbedingten Pause (z.B. nach OP), kann durch Tipps, die auf die individuellen Voraussetzungen stark eingehen, erleichtert und ermöglicht werden. Das Seminar stand unter der Leitung von PGA Präsidenten Stefan Quirmbach, der diese Golf und Gesundheit-Ausbildung vor Jahren mit initiiert hatte.