Dank einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung mit Ergebnissen zwischen 3 und 9 über Par sicherte sich die Herrenmannschaft des GC Sagmühle beim vierten Spieltag im GC Altötting-Burghausen den dritten Platz in der Tageswertung. Damit lag das Team vor Erding und Höslwang, den beiden direkten Mitkonkurrenten im Kampf gegen den Abstieg. Julian Wasner spielte mit 75 Schlägen das beste Ergebnis für die Sagmühler Herren. Beim letzten Spieltag im GC Höslwang am ersten Sonntag im August braucht die Mannschaft vom Team Captain Stefan Scharschmidt erneut ein besseres Tagesergebnis als die beiden genannten Mannschaften, um den Klassenerhalt zu sichern. Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg und Glück!