Am letzten Ferientag trat im GC Jura Hilzhofen eine Sagmühler Nachwuchsmannschaft, bestehend aus Leopold und Laurenz Bauer, Alexander Piller und Sebastian Gruber zum Finale des Bayerischen Golfverbands der Altersklasse 12 und jünger an. Erstmals in der Geschichte des GC Sagmühle hatte sich ein Team für dieses Finale qualifizieren können. Die Jungs schafften die große Sensation eines großartigen Sieges in der Nettowertung. Überragend dabei die 28 Nettopunkte, die Laurenz Bauer auf der nicht leicht zu spielenden 9 Loch Runde für das Team erspielte. Damit gewann er die Gesamtnettowertung! Alexander Piller mit 19 und Leopold Bauer mit 18 Punkte sorgten für die weiteren sehr guten Mannschaftsergebnisse, die zum deutlichen Sieg des Sagmühler Teams in der Nettowertung führten (mit sieben Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten). Ebenfalls sehr solide die Leistung von Sebastian Gruber, der als vierter im Team mit am Start war. Wir gratulieren recht herzlich!