Platz – allgemeine Hinweise

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz, gegründet 1984 und 1987 auf 18 Bahnen fertig gestellt, liegt auf vollkommen ebenem Gelände, unmittelbar an der Rott. Für die Planung und Gestaltung war der renommierte Golfplatzarchitekt Kurt Rossknecht verantwortlich.

golfplatz-sagmuehle

Alter Baumbestand, Büsche, Zierpflanzungen und natürliche Wasserhindernisse begleiten und begrenzen die großzügig angelegten Spielbahnen und Greens. Der Platz ist leicht zu begehen und für Golfer aller Klassen eine faire und spielerische Herausforderung.

platzuebersicht

Die im November/Dezember 2003 zusätzlich installierte Beregnungsanlage für Fairways und Grüns garantiert selbst bei länger anhaltenden, warmen Trockenphasen sattgrüne Fairways. Lauftreue, gepflegte und gut anzuspielende Greens runden die gute Qualität des Platzes ab.

Durch die klimatisch bevorzugte Lage im relativ sonnigen und trockenen Südosten Bayerns und Deutschlands (nur 350 Meter ü.M) bietet die Sagmühle ideale Voraussetzungen für einen Urlaub und eine mittlerweile fast ganzjährige Bespielbarkeit des Platzes.

Das gemütliche Halfway-House mit Terrasse nach Loch 10 lädt zum Verweilen oder zum kleinen Imbiss während und nach der Runde ein.

Neben der Driving-Range mit Pitching-, Chipping- und Putting-Green zum kostenlosen Üben bietet der GC Sagmühle Einzeltrainerstunden sowie diverse Golfkurse für Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen an.